Go to english VersionImpressum und Informationenwww.Atlantikinseln.comKap VerdeMadeiraAzoren
Strand bei Vila do Maio ©Attila Bertalan
 

Maio

Kilometerlange Strände und türkisblaues Wasser

 Karte

Noch befindet sich Maio in einer Art touristischem Dornröschenschlaf, die internationalen Touristikkonzerne haben aber schon ein Auge auf die Insel geworfen und sie wach zu küssen. Immobilienhändler dagegen waren schon so aktiv wie die sieben Zwerge: Die besten Grundstücke sind schon seit langem verkauft und vergeben.

Grund für diese Entwicklung sind natürlich die langen und feinsandigen Sandstrände. Vor allem rund um den Hauptort Der Insel, Vila do Maio, befinden sich zwei kilometerlange Sandstrände mit türkisblauem Wasser. Kein Wunder, dass Immobilienhändler und Reiseveranstalter bei dem Anblick den Taler schon klimpern hören. Noch aber lässt sich Maio als ruhige und abgelegene Insel genießen, denn beim Aufbau der touristischen Infrastruktur konzentrieren sich die ausländischen Investoren noch auf die Inseln Sal und Boa Vista .

Das Inland der Insel bietet dagegen relativ wenige Attraktionen. Etwa in der Mitte der Insel liegt der Monte Penoso, ein kleiner Berggrat der eben mal etwas über 400 Meter hoch, aber dennoch die höchste Erhebung der Insel ist. Eine kleine Besonderheit auf Maio ist eine relativ große Aufforstungsfläche im Westen der Insel. Durch die Anpflanzung von Akazien versucht man das Klima der Insel zu verbessern sowie den Grundwasserpegel zu erhöhen. Die strauchartigen Bäume wachsen erstaunlich gut und verleihen der Landschaft einen savannenartigen Charakter.

Highlights auf Maio

Einsame Strände: Eigentlich gibt es nur ein echtes Highlight auf Maio und das sind seine Strände. Aber was für Strände! Direkt bei Vila do Maio fangen zwei der schönsten Strände Kap Verdes an: Der Hausstrand von Vila do Maio, der über die Ponta das Salinas bis nach Morro reicht. Und nach Osten hin der Strand Praia Preta. Praia Preta ist gesäumt von Formationen aus Sedimentgestein, die auf den Inseln vulkanischen Ursprungs eher selten sind. Um die 30 Kilometer Sandstrände soll Maio insgesamt haben. Garantiert sind als kilometerlange Strandspaziergänge an noch einsamen Stränden mit feinem Sand und türkisblauem Wasser möglich. Die Bucht von Vila do Maio bietet sich auch zum Schwimmen an, während an anderen Stellen wegen unberechenbarer Strömungen zu Vorsicht zu raten ist.

Strand von Vila do Maio
Strand von Vila do Maio
Strand von Vila do Maio
Reste des alten Holzstegs
Praia Preta, Maio, Cabo Verde
Praia Preta

©Attila Bertalan